Damenmasche und Ehrentafel für den Expeditionsorden

erstellt am: 25.11.2013 | von: junophor | Kategorie(n): Allgemein, Installationen

Hochverehrte Gäste und Besucher des Dampfkraftlabores

Der Zuspruch, welcher der Junophorsche Hausorden Pour Le Ferite von Anfang an erfuhr, hat uns schlichtweg überwältigt. Auch weiterhin ist das Interesse allerorten ungebrochen. Die Mitglieder des Dampfkraft-Collegiums sind gefunden und mühen sich erfolgreich und nach Kräften das Ordensgeschehen  mit Leben zu erfüllen. Zu allererst galt es einem Übelstande abzuhelfen, nämlich die erste Damenmasche an Viktoria vom Waldesrande zu verleihen. Ihr unermüdliches Wirken und der Verdienst   um  das  Werden und Gelingen der Werkschau: „Machina Nostalgica“ ist kaum mit Worten zu fassen wie auch die überraschte Dame und nunmehr Edelfrau bei der Laudatio zum Abschlusse der Finisage sichtlich um Fassung rang.

Nummer3

Die folgenden Tafeln zeigen natürlich auch hier die Entstehung der Damenmasche in der Hausordenmanufaktur und darüber hinaus gibt es auch weitere Kunde  vom dem Geshehen rund um den Expeditionsorden zu vermelden. (mehr …)

Die Junophorsche Erfinderregel Nr. 1 am Beispiele einer Schallgebermuffe

erstellt am: 17.10.2013 | von: junophor | Kategorie(n): Allgemein

 

Verehrte Besucher des Dampfkraftlabores,

Werthe Werkmeister und Konstrukteure!

Auch wir können und wollen uns der Diskussionen rund um die Gestaltung trichterförmiger Schallhörner im akustischen Bereich nicht gänzlich entziehen. Als Meilenstein der vergangenen Wochen, sei hier nur die neue Nutzung verschiedener Vasen-Gefäße als Schalltrichter etwa durch die Werkmeister-Kollegen Genius von Heddernheim und Titus Timeless genannt. Aber auch die Leistungen von dem verehrten Kollegen Horatio Steam auf diesem Gebiete dürfen nicht unerwähnt bleiben. All diese Geschehnisse rotierten in den Köpfen der Junophorschen Werkmannen. Heraus kam die

Junophorsche Erfinderregel Nr. 1

Regel 

dargestellt am Beispiele der neuartigen Schallgebermuffe. So dürfen wir Ihnen nun unseren hoffentlich überaus interessanten Beitrag in einem weiteren Bautagebuche vorstellen.

Muffe1

Es wird von erfrischender Kürze in fünf Bauschritten und klarer Prägnanz getragen. (mehr …)

Dampfkraft-Collegium des Ordens „Pour Le Ferite“ ist komplett

erstellt am: 16.10.2013 | von: junophor | Kategorie(n): Allgemein

Werthe Herrschaften und Besucher des Dampfkraftlabores!

Auf den Tag genau sind zwei Monate vergangen, innerhalb derer sich das Dampfkraft-Collegium der Junophorschen Hausordens „Pour Le Ferite“ komplettiert hat.

Ordenscollegium

Die übrigen Ritter sind gefunden und verpflichtet worden. Hier nun soll, Ihnen die gebührende Ehre der Vorstellung zutheil werden.

(mehr …)

Das Junophorsche Hörbuch

erstellt am: 24.09.2013 | von: junophor | Kategorie(n): Allgemein

Verehrte Damen und Herren, werthe Besucher und Gäste des Dampfkraftlabores

 

Kaum haben sich die neu verpflichteten Damen der Reklameabtheilung etwas akklimatisiert, weht einem auch schön gehörig frischer Wind um die Nase (um im Bilde zu bleiben….)

So legen wir Ihnen denn heute eine erste „Sonderausgabe“ der Bautagebücher zur gefälligen Ansicht vor. Es handelt sich hierbei um das Erstlingswerk der Damen Clio von Papyros und Amelie Déjà-Vu, was unschwer an der femininen Note in der Wahl des Hintergrundes und im weicheren, kursiven Schriftbilde erkennbar ist. Besonders „Mademoiselles“ Augen funkelten, als die Wahl auf ein Paisley Motiv fiel; zählt sie sich doch genau wie die hoch verehrte Monarchin Queen Victoria zu den leidenschaftlichsten Trägern eben jener Paisley Muster auf edelstem Stoffgrunde.

Hörbuch1

(mehr …)

Der Junophorsche Postkasten -Erster Teil- Ein Blick hinter die Kulissen

erstellt am: 16.09.2013 | von: junophor | Kategorie(n): Allgemein

 

Werthe Herrschaften:

Erlauben Sie mir ie Ihnen folgende Neuerung in den Junophor Werken bekannt zu geben:

 Aufgrund der vielfältig gestiegenen Aufgaben und Anforderungen, welche die Werkmeisterrunde unter dem Vorsitz von Aeon Junophor zur Lenkung der Geschicke zu bewältigen hat, ist man in diesem Kreise übereingekommen mit sofortiger Wirkung die Leitung der neu geschaffenen „Fabulierabtheilung“ unserer bewährten Chefmythologin

Clio von Papyros 

anzudienen. Sie wird in Ihrer künftigen Thätigkeit insbesondere die Feder bei der Gestaltung der Bautagebücher führen und ebenso für den gesamten Schriftverkehr mit der geehrten Kundschaft verantwortlich zeichnen. Auch die Präsentation der neuesten Errungenschaften und deren Lobpreisung obliegt Ihr in engster Absprache mit der Geschäftsführung des Hauses Junophor. Frau Clio von Papyros entstammt ebenfalls dem Musengeschlechte, wie Frau Kalliopé, Gattin des Herrn Aeon Junophor auch. Und so sind wir gewiß, mit dieser unserer Entscheidung den besten Weg in die strahlende Zukunft zu beschreiten.

 Postkasten3

(mehr …)

Eilige Dampfdepesche: Feline&Strange, ein neuer Stern auf dem Wege zum Ruhm

erstellt am: 06.09.2013 | von: junophor | Kategorie(n): Allgemein

Hochverehrte Damen und Herren, werthe Besucher des Dampfkraftlabores

 Auch ein ernsthafter Werkdirektor hat seine Leidenschaften, und in meinem Falle sind es die schönen Künste und hier im Besonderen ist es die Musik. Auf Ihren Flügeln dem Alltage zu entfliehen ist mit Das Schönste. Daher gilt mein Bestreben nach langem Arbeitstage auf einem Messestande etwa des Abends eine geeignete Zerstreuung zu finden.

 Dies ist mir in geselliger Runde soeben widerfahren in dem wir den unvergleichlich ansprechenden  musikalischen Darbietungen von Feline&Strange lauschen durften. Es scheint, als ob sich da ein neuer Stern aufmacht den Zenith des Künstlerhimmels zu erklimmen.

 Unverzüglich bat ich um ein Billet der zauberhaften Chansonnière Madame Feline, welches Sie mir dann auch liebenswertherweise und sehr charmant -natürlich mit allen nöthigen Erlaubnissen, es an dieser Stelle der geneigten Besucherschar zur Ansicht präsentieren zu dürfen-, überließ.

Feline Lang - Feline and Strange by holmsohn (5)

Nun haben wir uns in der Werkmeisterrunde rasch bedacht und beschlossen, mit „SANGESFREUDE „eine neue Rubrik in dem Dampfkraftlabore einzurichten, in der wir Ihnen die unterschiedlichsten Künstler mit ihren Darbietungen vorstellen möchten.

 

Ein Besuch dieser Rubrik sei Ihnen hiermit wärmstens ans Herz gelegt.

Noch immer entrückt und in Erinnerungen schwelgend……..

 Ihr Aeon Junophor

 

 

Der Junophor´sche Hausorden: „Orden Pour Le Ferite“

erstellt am: 17.08.2013 | von: junophor | Kategorie(n): Allgemein

Hochverehrte Gäste und Freunde des Dampfkraftlabores

In den zurückliegenden Dekaden sind die Objekte der Junophor Werke, welche sich dem staunenden Auge nunmehr präsentieren, dank der selbstlosen Unterstützung befreundeter Konstrukteure, Werkmeister und Tüftler zu einer wahrhaft stattlichen Anzahl und Größe angewachsen. Aus dem Gefühl einer tiefen Dankbarkeit für die materielle Hilfe sowie Wort und That heraus haben sich die Werkmänner entschlossen den ersten Junophor´schen Hausorden

 „Orden Pour Le Ferite“

zu stiften.

 

(mehr …)

Der Ringstecher des Konstrukteurs

erstellt am: 29.07.2013 | von: junophor | Kategorie(n): Allgemein

Verehrte Besucher des Dampfkraftlabores, werthe Freunde der Junophor Werke

 

Das vergangene Wochenende war das bisher heißeste dieses Jahres. Grund genug, dass sich die Werkmannen in die kühlen Gefilde des Dampfkraftlabores zurück zogen Sie erinnern sich: Das Herzstück der Junophor-Werke  befindet etwa einen Meter unter dem Meeresspiegel!

Mit nun kühlem Kopfe gelang es uns nun dieses sinnreiche Utensil zu schmieden. Doch sehen Sie selbst:

Natürlich ist noch Zeit für ein Bautagebuch geblieben, welches  hier schon auf Ihre Neugier wartet…… (mehr …)

Das Junophor´sche Lotsen-Feuer

erstellt am: 18.03.2013 | von: junophor | Kategorie(n): Allgemein

Werthe Herrschaften liebe Gäste im Dampfkraftlabore

 

Innerlich bereits in Erwartung des frühlingshaften Treibens irrt unser Blick verstört durch dichtes Schneetreiben. Seit über einer Woche bereits regiert Väterchen Frost mit strenger Hand das Land. Schneemengen, wie wir sie in den letzten drei Wintern nicht kannten, treffen nun hier im Märzen ein und sorgen so für weihnachtliche Stimmung.

Um nicht in Schwermut zu verfallen, haben sich die Werkmannen der Junophor-Werke bei  einem Glase des beliebten „Lotsenfeuers“ etwas Neues ausgedacht. Lesen Sie hierzu die folgenden Ausführungen im Bautagebuche. 

Auch ein kurzer Eindruck in bewegtem Bilde ist für Sie bereit gestellt.

Lassen Sie uns nun gemeinsam dieses neue Kapitel aufschlagen und das Entstehen des 

Junophor´schen Lotsen-Feuers 

miterleben.

(mehr …)

Der Junophor´sche Dampflichtprojektor, Laterna Magica

erstellt am: 26.02.2013 | von: junophor | Kategorie(n): Allgemein

 Werthe Herschaften, hochverehrte Gäste des Dampfkraftlabores

 Wohl jedem ist eine „Laterna Magica“ hinlänglich bekannt und vertraut. So nimmt es auch nicht Wunder, daß aus dem Kreise der verehrten Kundschaft immer wieder die Bitte an die Junophor Werke herangetragen wurde, doch auch ein solches Exemplar der beliebten Projektionskunst in die Reihe der offerierten Produkte aufzunehmen. In der Werkmeisterrunde wurde dieser Wunsch unserer geschätzten Kunden daraufhin intensiv erörtert. Herausgekommen ist dabei der Junophor´sche Dampflichtprojektor

 

Durch einen überaus glücklichen Umstand ist nun dem Dampkraftlabore ein „Jugendbildwerfer Pouva Magica“ der Karl Pouva Werke -im sächsischen Städtchen Freital gelegen-, zu eigen geworden. Die außergewöhnliche Form und das edle Material „Bakelite“ sowie der überaus ansprechende Zustand, in dem das Geräth sich befindet, ließen es rasch zur Grundlage der neuesten Erfindung der Junophor-Werke werden.

Sehen Sie selbst!

 

 

Wie nicht anders zu erwarten, haben sich die kreativen Geister unserer Werbeabtheilung ebenfalls rasch zusammen gefunden, um das Werden dieses Projektionsapparates in einem ausführlichen Bautagebuche für die Nachwelt zu erhalten.

(mehr …)

« Ältere Einträge Neuere Einträge »